Wir drehten das neue Musikvideo Uyire, eine Single von Puven, mitten im Winter in Adelboden. Denojan von DDesign hatte die Regie und ich war als Directors Assistant mit von der Partie. Früh morgens um acht ging es los. In Adelboden war es super kalt! Wir haben uns dick angezogen und stundenlang im Schnee gedreht; nur unterbrochen von kurzen Pausen, in denen wir uns eine Tasse heissen Tee genehmigten.

Trotz der Kälte, des schlechten Wetters und der dünnen Kostüme (insbesondere den Schuhen!) zog Nilu durch. Ich habe mich ein paar mal nach seinen Füssen erkundigt, ob die wohl nicht schon blau angelaufen wären?!

Uyire
Uyire

Denojan hat unsere Crew super durch den Tag geführt. Danke dafür!

Übrigens, wir haben mit einer Lumix GH5 auf dem DJI Ronin M gedreht. Die Bilder im V-Log sind absolut atemberaubend und das lässt sich definitiv sehen. Deswegen sind wir jetzt doch auch ein wenig stolz, endlich das Ergebnis präsentieren zu können. Viel Spass!

2 Comments

    • Hallo Adelboden-Fan

      Ja, die Gegend ist auch im Winter definitiv einen Besuch wert! Auch wenn es, wie bereits angetönt, wirklich sehr sehr kalt werden kann. Du kannst das Video übrigens bereits anschauen. Einfach über den Button „zum Video“ oben im Blog-Post.

      Lieber Gruss,
      Yanick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.